Bitcoin Trader schafft Tausende von Transaktionen pro Sekunde

2. Peer-Review-Technologie von weltweit führenden Universitäten.
Die meisten Kryptowährungsplattformen werden von einem kleinen Kernteam entwickelt und dann weltweit vertrieben.

Cardano macht das Gegenteil.

Die Plattform von Cardano wurde durch weltweite Forschung in Verbindung mit wissenschaftlich fundierter Technologie zusammengeführt. Anstatt ein Whitepaper zu erstellen und in Code zu implementieren, stellt das Team sicher, dass Experten in einen Peer-Review-Prozess einbezogen werden, verbessert Bitcoin Trader sie und stimmt mit dem Ergebnis überein. Dieser verteilte Erstellungsprozess entspricht den Gesamtzielen der dezentralen Projekte.

3. Eine Kryptowährung der dritten Generation
Cardano ist bekannt als eine Kryptowährung der dritten Generation.

Bitcoin Trader der ersten Generation

Bitcoin ist eine Münze der ersten Generation, im Wesentlichen digitales Gold. Es gab nur Bitcoin Trader sehr wenig Verwendung der Münze neben einer Methode zur Wertübertragung und war mit Skalierbarkeitsproblemen behaftet.

Ethereum ist eine Münze der zweiten Generation. Münzen werden nun mit der Einführung von Smart-Contracts genutzt. Sie haben auch eine viel bessere Skalierbarkeit, aber nicht genug, um eine globale Währung zu werden. Die Münzen der zweiten Generation haben nach wie vor unter anderem mit einer Überlastung der Transaktionen zu kämpfen.

Cardano ist eine Münze der dritten Generation. Die drei Hauptprobleme, die bei dieser Generation von Münzen zu überwinden sind, sind Skalierbarkeit, Interoperabilität und Nachhaltigkeit.

Es gibt 3 Skalierbarkeitsprobleme, die Cardano überwinden muss:
1. Transaktionen pro Sekunde
Ein globales Zahlungssystem muss in der Lage sein, Tausende von Transaktionen pro Sekunde abzuwickeln. Allein in den Vereinigten Staaten finden über 50.000 Transaktionen pro Sekunde statt.

Cardano löst dieses Problem durch sein Ouroboros-System. Durch die Anwendung der Proof-of-Stake-Methode ist der Prozess schnell und verschwendet weder Rechenleistung noch Strom. Aber neben dem effizienteren Prozess begrenzt Cardano die Anzahl der Computer, die zu einem bestimmten Zeitpunkt abgebaut werden. Das Netzwerk wählt die „Slot-Leader“ aus, um die nächsten Blöcke zu minen.

Dazu teilt Cardano die Zeit in Abschnitte, die als Epochen bezeichnet werden[ausgesprochene „Epen“]. Eine Epoche ist die Zeit, die benötigt wird, um einen neuen Block abzubauen und einen Slotführer zu wählen, der diesen Block abbauen soll. Wenn ein Slot-Leader seine Aufgabe nicht rechtzeitig erledigt (auf neue Transaktionen warten, sie verifizieren und in einen Block legen) oder nicht auftaucht, verliert er das Recht, einen Block zu produzieren und muss auf seine Wiederwahl warten.

Dies betrifft die Frage der Skalierbarkeit, da sie die Anzahl der Slots pro Epoche erhöhen und mehrere Epochen parallel betreiben können.