So installieren Sie einen Heimkinoprojektor und eine Leinwand von Anfang bis Ende

Wenn Sie noch nie zuvor einen Projektor oder eine Leinwand installiert haben, kann der Prozess sehr verwirrend sein. Die allgemeine Idee ist einfach, und du hast wahrscheinlich schon eine gute Idee, wohin jedes Stück gehen soll, aber die Details sind unklar. Was wird zuerst montiert, die Leinwand oder der Projektor? Wie weit sollte der Projektor von der Leinwand entfernt sein? Wie hoch sollte der Bildschirm sein? Wie beamer entfernung zur wand kann man die Position des Projektors so einstellen, dass er den gesamten Bildschirm ausfüllt? Dieser Leitfaden beantwortet all diese Fragen und hoffentlich auch alle anderen, die Sie haben, wie man einen Projektor und eine Leinwand montiert.

1. Bildschirmposition
Ihre allererste Aufgabe ist es, den besten Standort für den Bildschirm zu bestimmen. Es gibt normalerweise nur eine Wand im Raum, an der der Bildschirm arbeiten wird, aber versuchen Sie, sie an eine Wand zu stellen, die kein direktes Licht hat. Je mehr Licht auf den Bildschirm trifft, desto ausgewaschener wird das Bild aussehen. Wenn das Licht im Raum nicht vollständig gesteuert werden kann, können Sie einen das Umgebungslicht abweisenden Bildschirm wie den StewartFilmscreen FireHawk G4 in Betracht ziehen, den wir getestet haben.

Nachdem Sie sich für die beste Wand entschieden haben, ist es die nächste Aufgabe, die Höhe zu bestimmen. Wir empfehlen, dass die Unterseite des Bildschirms zwischen 24″ und 36″ Zoll über dem Boden liegt. Wenn Sie mehrere Sitzreihen haben, müssen Sie möglicherweise etwas höher gehen, um die Sichtlinien für Personen, die hinter der ersten Reihe sitzen, sauber zu halten. Berücksichtigen Sie auch alles, was unter dem Bildschirm liegt, wie z.B. einen Center-Lautsprecher oder ein Unterhaltungszentrum.

THX Bildschirmhöhe

Laut THX sollten die Zuschauer nicht mehr als 15 Grad nach oben schauen müssen.

An dieser Stelle der Installation können Sie die mit dem Bildschirm gelieferte Bedienungsanleitung herausziehen und den Bildschirm an der Wand montieren. Wir empfehlen jedoch, die Leinwand nach hinten zu schwenken und später zu montieren, insbesondere für Personen, die zum ersten Mal ein Frontprojektionssystem installieren. Die Höhe des Bildschirms kann durch den vertikalen Versatz und die Linsenverschiebung Ihres Projektors begrenzt werden, die in Schritt 2 erläutert werden. Außerdem könntest du nach dem Anschauen einiger Filme zu deinem Missfallen feststellen, dass du den Bildschirm höher oder niedriger bevorzugst. Aus diesen Gründen empfehlen wir Ihnen, Ihre ideale Leinwandplatzierung mit Malerband an der Wand zu markieren und erst nach der Installation des Projektors zu montieren. Achten Sie darauf, dass Sie den Sichtbereich des Bildschirms und nicht den äußeren Rand des Rahmens markieren.

Sobald Sie die ideale Bildschirmposition abgeklebt haben, ist es an der Zeit herauszufinden, ob der Projektor diese Bildschirmposition aufnehmen kann.

2. Projektorposition
Die Bestimmung der besten Position für den Projektor ist etwas komplizierter als die Leinwand. Sie müssen die Wurfweite, den vertikalen Versatz und die Linsenverschiebung des Projektors sowie die Einschränkungen durch die Platzierung von Steckdosen, Leuchten und Balken berücksichtigen. Jede dieser Variablen muss einzeln betrachtet werden. Wir beginnen mit der Wurfweite. Lassen Sie uns einen genaueren Blick auf jeden dieser fremdartig klingenden Begriffe werfen:

Wurfweite: Wie weit ist es vom Bildschirm entfernt?
Die Projektionsentfernung eines Projektors gibt an, wie nah oder fern von der Leinwand der Projektor montiert werden kann. Wenn Sie den Projektor zu nah an der Wand montieren, ist das projizierte Bild zu klein. Wenn du es zu weit weg montierst, wird das Bild zu groß. Glücklicherweise verfügen fast alle modernen Projektoren über eine Zoom-Einstellung, mit der Sie die Größe des Bildes anpassen können, ohne den Projektor tatsächlich näher oder weiter von der Leinwand weg zu bewegen. Dies kann Ihnen eine große Flexibilität bei der Ermittlung des richtigen Wandabstandes für Ihren Projektor geben.

Die Wurfweite Ihres Projektors ist im Handbuch aufgeführt. Wenn es nur eine einzelne Zahl gibt, wie z.B. „1.3“, dann hat Ihr Projektor keine optische Zoom-Einstellung. Das bedeutet, dass die einzige Möglichkeit, die Größe des Bildes anzupassen, darin besteht, den Projektor physisch näher oder weiter von der Leinwand weg zu bewegen. In diesem Fall müssen Sie sehr vorsichtig sein, um den Projektor genau an der richtigen Stelle zu montieren. Sie können diese Position berechnen, indem Sie die Wurfweitenzahl (in diesem Beispiel 1.3) mit der horizontalen Länge Ihres Bildschirms (nicht diagonal) multiplizieren.

Projektionsentfernung x Breite des Bildschirms in Zoll = Entfernung vom Bildschirm zur Projektorlinse

Wurfweite

Die Wurfweite ist die Entfernung von der Leinwand zum Projektor.

Wenn Ihre Leinwand beispielsweise 87″ breit ist und die Wurfweite Ihres Projektors 1,3 beträgt, sollte der Projektor 113″ (87×1,3=113″) von der Leinwand entfernt sein. Denken Sie daran, von der Mitte der Linse des Projektors direkt auf die Leinwand zu messen, wie das obige Bild zeigt.

Für die meisten Menschen wird Ihr Projektor eine Wurfweite oder in diesem Fall ein Wurfverhältnis von etwa 1,5-2,25 auflisten. Je größer die Projektionsrate, desto mehr Spielraum haben Sie bei der Aufstellung Ihres Projektors. Zum Beispiel verwende ich eine Epson PowerLite.


Facebook spielt keine Videos auf dem Handy/Computer ab

Facebook erreicht eine große Anzahl von Stunden an Videos, die täglich angesehen werden. Viele Leute genießen es, Videos auf Facebook anzusehen, aber sie treffen auf einige Probleme, wie z.B.:

Warum werden meine Videos nicht in der Facebook Mobile App abgespielt?

Facebook-Videos halten die Pufferung in Chrome für immer aufrecht.

Ich habe kürzlich zu Win 10 gewechselt, und da begannen meine Probleme mit FB-Videos.

Wenn ich auf das gepostete Video klicke, bekomme ich nur einen schwarzen Bildschirm oder eine Ladeschleife. Was ist das Problem?

Es ist ärgerlich, dass Facebook-Videos nicht auf Android, iPhone/iPad oder Chrome abgespielt werden, besonders facebook videos laufen nicht android wenn man lange gewartet hat, aber nichts bekommt. Hier haben wir einige Methoden zusammengestellt, mit denen du die Videos auf Facebook wieder abspielen kannst.

Lösung 1: Netzwerkverbindung prüfen
Lösung 2: Neu anmelden Facebook-Konto
Lösung 3: Stopp erzwingen und Cache reinigen (Android-Benutzer)
Lösung 4: Neuinstallation oder Aktualisierung von Facebook-Anwendungen oder Browsern
Lösung 5: Achten Sie auf genügend Platz.
Lösung 6: Wechseln Sie das Gerät oder den Browser, um sich anzumelden.
Lösung 7: Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen „Hardwarebeschleunigung verwenden, wenn verfügbar“.
Lösung 8: Probleme mit dem Flash Player
Lösung 9: Download von Videos über Video Converter Ultimate

Videoladen

Lösung 1: Netzwerkverbindung prüfen
Niedrige Netzwerkgeschwindigkeit oder schlechtes Netzwerksignal sorgen dafür, dass das Video weiterhin geladen wird. Das erste, was Sie tun sollten, ist, sich an einen Ort mit einer besseren Netzwerkumgebung zu begeben, sicherzustellen, dass Ihr Gerät normal mit dem Internet verbunden ist, und dann die Seite ein paar Mal zu aktualisieren, um zu sehen, ob das Video zu spielen beginnt.

Lösung 2: Neu anmelden Facebook-Konto
Wenn Facebook keine Videos auf dem Handy oder Computer wiedergibt, kannst du versuchen, dich auszuloggen und dich bei Facebook in der App oder im Browser anzumelden. Manchmal kann auch ein Neustart von Android, iPhone oder Computer helfen, das Problem zu beheben.

Facebook Anmelden

Lösung 3: Stopp erzwingen und Cache reinigen (Android-Benutzer)
Da Cache oder Tracking-Cookies die Ausführung von Anwendungen immer verlangsamen, können Sie Facebook zwingen, den Cache zu stoppen und dann zu löschen.

Android-Nutzer können das Menü aufrufen, um die zuletzt verwendeten Apps zu sehen, Facebook zu finden, die App durchzuziehen und die Facebook-App zu stoppen;

Oder gehen Sie zu Einstellungen > Apps > Facebook > Force Stop. Wählen Sie danach erneut Facebook, leeren Sie den Cache und die Cookies und sehen Sie, ob das Video nicht mehr geladen wird und Sie es sofort abspielen können.

Facebook Force Stop auf Android

Lösung 4: Neuinstallation oder Aktualisierung von Facebook-Anwendungen oder Browsern
Viele Benutzer, deren Video nicht auf Facebook abgespielt werden kann, sagen, dass sie das Problem beheben, indem sie die Facebook-App (App-Benutzer) oder den Browser (Webseitenbenutzer) aktualisieren oder die Facebook wieder neu installieren.

Facebook neu installieren

Außerdem werden Sie sich vielleicht fragen, warum ich nicht erwähnt habe, wie iDevice-Benutzer den Cache in Lösung 3 leeren. Tatsächlich wird das iOS-System die Apps selbstständig reinigen. Wenn es immer noch viel Cache in Facebook oder Browsern auf iPhone oder iPad gibt, ist der beste Weg, diese zu bereinigen, Facebook zu deinstallieren und später wieder zu installieren.

Lösung 5: Achten Sie auf genügend Platz.
Facebook-Videos benötigen genügend Platz, um vorübergehend zwischenzuspeichern, und unzureichender Platz verhindert, dass Videos erfolgreich geladen werden.

Android-Benutzer können den Raum überprüfen, indem sie Einstellungen > Info ausführen;

iOS-Benutzer, die Einstellungen > Allgemein > Speicher.

Überprüfen der Speicherung auf dem iPhone

Wenn der Speicherplatz erschöpft ist, exportieren Sie einige Videos oder Bilder oder andere Dateien, die viel Speicherplatz belegen, auf Ihren PC oder Ihre externe Festplatte. Danach aktualisieren Sie das Video und hoffen, dass es jetzt normal funktioniert. Wenn nicht, keine Sorge, denn wir haben noch einige Lösungen. Lesen Sie weiter.

Lösung 6: Wechseln Sie das Gerät oder den Browser, um sich anzumelden.
Facebook-Videos können auf anderen Geräten oder anderen Browsern besser funktionieren, Sie können die Ports zum Einloggen umschalten und sehen, ob das Video wiedergegeben wird. Zum Beispiel:

Wenn das Video in der Facebook-App in Ihrem iPhone 5/5s, 6/s, 7/7 Plus, 8/8 Plus oder X nicht wiedergegeben werden kann, können Sie sich auf der Facebook-Website anmelden und das Video erneut öffnen;

Wenn Sie sich früher bei Facebook in Chrome angemeldet haben, können Sie Firefox, Safari, Edge oder Internet Explorer als Ersatz verwenden;

Wenn Sie Windows 7 verwenden, können Sie einen anderen Computer mit Windows 10 oder Mac finden und sehen, ob das Video gut funktioniert.

Lösung 7: Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen „Hardwarebeschleunigung verwenden, wenn verfügbar“.
Mehrere Blogger sagten, wenn sie sich bei Facebook in Chrome anmelden und das Video nicht abspielen kann, erreichen sie die Chrome-Einstellungsseite, klicken auf Erweiterte Einstellungen, deaktivieren „Hardwarebeschleunigung verwenden, wenn verfügbar“, öffnen Chrome wieder und das Video spielt gut. Du kannst es versuchen.