Der Prozess des Bitcoin Code Aufbaus

Der Prozess des Aufbaus eines Blockkettensystems beinhaltet die folgenden Schritte:

Identifizierung des richtigen Themas auf der Grundlage der Möglichkeiten, die die Blockchain bietet – Datenverifikation, Smart Contracts und Smart Asset Management.
Eine Methode der Übereinstimmung (Konsens) zu finden, die für Ihre Blockchain-Idee den perfekten Sinn ergibt.
Auswahl der richtigen Blockchain-Plattform aus Optionen wie BigChainDB, Corda, Eris:DB, Ethereum, Multichain, Quorum, etc.

Festlegung der Begriffe und Funktionen von Bitcoin Code

Konfiguration der Blockchain für verschiedene Elemente wie Berechtigungen, Schlüsselverwaltung, Asset-Ausgabe, Parameter, Blocksignaturen, etc.
Erstellung von APIs für Smart Contracts, Schlüsselpaar- und Adressgenerierung, Datenspeicherung und Zugriff, etc. (optional)
Gestaltung der Benutzeroberfläche und Bitcoin Code des Admin-Panels mit einer Frontend-Programmiersprache und einer externen Datenbank und einem Webserver.
Implementierung von Zukunftstechnologien wie Künstliche Intelligenz (KI), Cloud, Datenanalyse, Machine Learning, etc. zur weiteren Steigerung der Leistungsfähigkeit der Blockkette. (optional)
Wenn Sie jedoch planen, einen neuen Token zu erstellen, müssen Sie nur einen zuverlässigen Blockchain-Standard wie den ERC20 von Ethereum wählen, damit Ihre Token betrieben werden können, und schon sind Sie startklar.

Viele Leute fragen sich jetzt, ob es für sie möglich ist, eine eigene Kryptowährung zu erstellen und wenn ja, dann wie. Lasst es uns herausfinden.

Liste der berühmten Kryptowährungen:

Schritte zur Erstellung Ihrer eigenen Kryptowährung
Zunächst einmal, ja, es ist durchaus möglich, eine neue eigene Kryptowährung zu starten. Der Prozess der Erstellung einer digitalen Währung beinhaltet das Schreiben eines ausgefeilten Codes, was viel einfacher ist als die Erstellung einer tatsächlichen physischen Währung.

Jeder, der über grundlegende Programmierkenntnisse verfügt, kann leicht einen digitalen Währungscode schreiben, aber die Erstellung einer Kryptowährung ist viel mehr als nur der Codierteil.

Hier sind ein paar Dinge, die Sie tun müssen, um eine Kryptowährung erfolgreich zu erstellen und sie auf den Markt zu bringen.

Finden Sie eine Community für Ihre Währung
Bevor Sie überhaupt mit der Erstellung Ihrer Kryptowährung beginnen, sollte der erste Schritt darin bestehen, eine Community zu finden, die sich für die Art der Währung interessiert, die Sie erstellen möchten.

Engagieren Sie sich in der Community, um herauszufinden, welche Art von digitaler Währung die Menschen tatsächlich wollen und wie Sie sie ihnen geben können. Es muss für ihre Anforderungen relevant sein. Sobald Sie eine Community um Ihre Idee herum aufgebaut haben, ist es an der Zeit, mit dem Code zu beginnen.

Code hält lange an

Die Programmierung der eigenen Kryptowährung wird kein sehr schwieriger oder zeitaufwendiger Prozess sein, da der Code von Bitcoin/Litecoin bereits kostenlos auf GitHub verfügbar ist. Die Zeit, in der Sie Ihre eigene Währung einführen können, hängt davon ab, wie viel Änderung Sie in Ihrem Code vornehmen möchten.

Litcoin Github

So ist es beispielsweise ratsam, eine zukunftsorientierte Kryptowährung aufzubauen. Führen Sie angemessene Marktforschung durch, um herauszufinden, was in den kommenden Tagen oder Jahren gefragt sein wird, und bauen Sie Ihre digitale Währung darauf auf.

Für den Programmierteil müssen Sie möglicherweise Ihre C++-Kenntnisse auffrischen, da es einige fortgeschrittene Sprachkenntnisse erfordern kann, um Ihre eigenen benutzerdefinierten Funktionen zu entwickeln.

Programmierung
Um eine Münze zu bauen, die den Benutzern wirklich gefällt und an die sie sich halten, müssen Sie sich besonders auf Dinge wie die Behebung von Fehlern, die Ermöglichung und Aufrechterhaltung der angemessenen Sicherheit, die Aufklärung der Menschen über die Risiken usw. konzentrieren.

Holen Sie sich einen Kryptowährungsentwicklungsservice, ohne ein Loch in die Tasche zu machen!