Die Universität beschäftigt sich mit Bitcoin Code

„Der Tether-Druck bewegt den Markt spürbar; 48,8% des Preisanstiegs von BTC in dem untersuchten Zeitraum erfolgten in den zweistündigen Perioden nach der Ankunft von 91 verschiedenen Tether-Grants für die Bitfinex-Geldbörse“, so die Analyse.

Die Universität von Texas in Austin’s Papier unterstützt diese Schlussfolgerung. Die beiden Wissenschaftler, die es geschrieben haben, betrachteten die Tether-Aktivität in den letzten zwei Jahren und kamen zu dem Schluss, dass die Preismuster „am besten mit der angebotsbasierten Hypothese übereinstimmen, dass Tether zur Preisstützung und Manipulation von Krypto-Währungspreisen verwendet wird“, und zwar speziell Bitcoin.

Allein im Januar wurden neue Tethers im Wert von $850 Millionen gedruckt, und viele Marktteilnehmer sind besorgt über das Tempo, in dem neue Tethers geprägt werden, ohne dass die entsprechenden Unterlagen ihre Unterstützung zeigen.

Tether veröffentlichte im September letzten Jahres ein Buchhaltungsdokument, das seine Bestände verifizieren sollte, aber ein Anwalt sagte der New York Times, dass die Formulierung des Dokuments „nicht beweist, dass die Tether-Münzen durch Dollar gestützt werden“.

Buchhalter Friedman LLP bereitete dieses Dokument vor und prüfte die Bücher von Tether vollständig, aber die Beziehung wurde im Januar „aufgelöst“.

Was könnte Bitcoin Code  für die Krypto-Märkte bedeuten?

Wenn es ein Problem mit Tether gibt, könnte es aufgrund seiner zentralen Rollem in Bitcoin Code vielen Börsen größere Auswirkungen auf den gesamten Kryptowährungsmarkt haben.

Haltegurt
Tether’s website.Screenshot/Tether

„Die Ausgabe ist, dass die Volumen gegen Tether kürzlich gewachsen sind,“ sagte Greenspan. „Wenn es nicht genügend Reserven in US-Dollar gibt, dann sollte der Preis von Tether nicht an den US-Dollar gekoppelt werden und es wird nur vom Markt entschieden.“

Die Befürchtung ist, dass ein Zusammenbruch des Preises von Tether auch zu einem Zusammenbruch des Preises von Bitcoin und anderen Krypto-Assets führen könnte, die Menschen mit USDT gehandelt haben.

Wenn Tether vom Dollar losgelöst wird, dann wird es auch Probleme für Börsen verursachen, die es als Proxy für Kundengelder verwenden. Dies könnte zu Liquiditätsproblemen führen und sie im schlimmsten Fall dazu zwingen, zusätzliches Kapital zu suchen. Wired schrieb diese Woche: „Wenn Händler das Vertrauen in Tether verlieren, könnten sie am Ende die Krypto-Version eines Banküberfalls auslösen.“

Was sagt das Unternehmen dahinter?

Tether Limited hat alle Vorwürfe gegen sie stark zurückgewiesen und darauf bestanden, dass sie die Dollarreserven hat, um alle Tethers im Umlauf zu unterstützen und sagt, dass sie ihre Mittel richtig verwendet.

Das Unternehmen sagte in einer Erklärung im Dezember, dass es sich der „Fragen und Zweifel in der gesamten Gemeinschaft“ bewusst ist, sagte aber, dass es „nicht viel über laufende Ermittlungen preisgeben kann“, die sich auf den Hack im November beziehen.

Er sagte, dass die Anschuldigungen, dass er keine Dollars zur Sicherung seiner Kryptowährung hält, „uninformiert und grundlos“ seien, räumte aber ein, dass er „zu diesem Zeitpunkt keine Leine für Kunden in den USA schaffen oder einlösen könne“. Das Unternehmen hat eine Anwaltskanzlei beauftragt, rechtliche Schritte gegen die Person hinter dem anonymen Bitfinex’ed Twitter-Account einzuleiten.